Team

Lea Martin,  Autorin und Verlegerin

Nach dem Studium der Germanistik, Politikwissenschaften und Soziologie  als Journalistin für Printmedien und Rundfunk tätig. Mitarbeit in der von Ingeborg Drewitz gegründeten »Neuen Gesellschaft für Literatur e.V.«. Im Jahr 2000 Gründung des Joanmartin Literaturverlags, der mit dem Gedichtband weil ich keine jüdin bin und PrivatLesungen in Tempelhof-Schöneberg startete. Hieraus entstand das vom Berliner Kultursenat geförderte Literaturprojekt auschwitz : heute. Anschließend  Gründung der Literaturladies and -gentlemen, die bundesweit Lesungen aus dem Programm von über zwanzig kleinen Verlage anboten.  Insgesamt neun Buchpublikationen, darunter zwei Sachbücher beim Orlanda Verlag und beim Ariston Verlag. 

Weitere Pseudonyme: Katharina Martin und Laetitia Liebe.
Kontakt: info@joanmartin.de

Bei der Gestaltung der Bücher sowie der Flyer und Postkarten wird joanmartin unterstützt von:

Heike Praetor
Heike Praetor

Heike Praetor, Buchproduktion

Studium der Theaterwissenschaft, Produktionsbüro www.pp030.de für Verlagsprodukte, seit 1994 Trainerin für die Akademie des Deutschen Buchhandels, seit 1989 Herstellerin in verschiedenen Verlagen, von 2000 bis 2009 Herstellungsleiterin im Deutschen Sparkassenverlag Stuttgart, seit 2010 selbständig als Herstellerin, Mediatorin und Trainerin. mail@pp030.de

Wertvolle Unterstützung bei der Gestaltung der Bücher leistet auch Poli Quintana von interlinea.

Das wunderbare Cover von »Bei Papa gibt es immer Cola« stammt von frau federer aus Zürich.