NEU: Tango in my Heart

++++ NEU +++ Ab sofort lieferbar ++++ NEU ++++ 

Foto: Pavel Metelitsyn

Tango zu lieben ist mehr, als Tango zu tanzen. Die Liebe zum Tango brennt, auch wenn man Corona-bedingt nicht tanzen kann. »Tango in my Heart« lässt Menschen zu Wort kommen, die Tango vermissen und von ihm träumen. Die Portrait-Interviews, die seit März 2020 von Laura Knight und Lea Martin durchgeführt und auf Lauras Blog »Berlin Tango Vibes« veröffentlicht wurden, geben einen Einblick in die Herzen derer, aus denen die Berliner Tangoszene besteht. Mit dabei sind nebenbekannten Berliner Tango-Profis wie Judith Preuss, Constantin Rüger, Susanne Opitz, Rafael Busch, Michaela Böttinger, Nikita Gerdt, Gaia Pisauro und vielen anderen auch zahlreiche Tangotänzer:innen, die ihre Leidenschaft (normalerweise) in ihrer Freizeit ausleben. Das Cover-Foto, das Guggi und Gustavo beim Phantastango-Festival 2013 zeigt, wurde freundlicherweise von Pavel Metelitsyn zur Verfügung gestellt, dessen Tango-Fotos die Intimität von Tango-Begegnungen auf ebenso anrührende wie respektvolle Weise einfangen. Die schmerzliche Lücke, die das Tanz- und Veranstaltungsverbot, in die Berliner Kulturszene reißt, hat u.a. zur Gründung des bundesweit ersten Vereins »proTango« geführt, der sich für die Intessen von Tango-Profils einsetzt. Der Erlös des Buches wird an proTango gespendet.

»Tango in my Heart«, Softcover,  170 Seiten, 14 €,
ISBN 978-3935401135

In jeder Buchhandlung lieferbar (auch wenn Amazon etwas anderes behauptet) oder gegen Rechnung versandkostenfrei bestellen per E-Mail