NEU: Die Kommunistin

++++ NEU +++++ AB SOFORT LIEFERBAR  +++++

Mit »Die Kommunistin« ist Anfang Mai 2021 der erste Roman von Lea Joan Martin erschienen.

Mitte der 1980er Jahre in Berlin, damals noch West. Erzählt wird die Geschichte von Stella, die in einer kommunistischen Splittergruppe aktiv ist. Ihr Weltbild gerät ins Wanken, als sie schwanger wird und das Kind bekommen möchte, im Unterschied zu ihrem Freund, der von kleinbürgerlicher Familiengründung wenig hält. Edelmütig, wie sie aufgestellt ist, will sie ihm nicht zumuten, gegen seinen Willen Vater zu werden. Was aber macht diese Entscheidung mit ihr? Der Roman erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die mit der Nazi-Vergangenheit ihrer Eltern abschließen will und sich damit konfrontiert sieht, dass diese  in ihrem Gefühlsleben aufbricht.

»Die Kommunistin«, Roman, Lea Joan Martin, 175 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-935401-12-8, 14,95 €

In jeder Buchhandlung lieferbar oder versandkostenfrei bestellen per E-Mail an info@ joanmartin.de

Ein Interview zu ihrem Roman »Die Kommunistin« hat Lea Martin im Juli 2021 der »Leserkanone« gegeben, siehe dieser Link.